Bartagamen Haltung

Bartagamen sind ursprünglich in Australien beheimatet und können bis zu 55 Zentimeter groß werden. Die Zwergbartagamen hingegen erreichen nur eine Länge von 30 Zentimetern. Bei guter Pflege können die Reptilien in Terrarienhaltung 15 Jahre alt werden. Die Haltung erfordert jedoch einiges an Wissen, die Ansprüche der Bartagamen sind nicht gering. Vor der Anschaffung eines solchen Haustieres sollte der Halter sich also eingehend informieren. Weiterlesen »

Zwergbartagame

Unter den vielzähligen Arten der Bartagame zählen auch die Zwergbartagame. Sie gelten als die am häufigsten gehaltenen Arten. Sie sind in der Regel sandfarben und werden nicht länger als 25 bis 30 cm. Wobei Ihr Rumpf runde 13 cm ausmacht. Und sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie von allen Arten den kürzeren Schwanz haben. Weiterlesen »

Reptilien

Hierzulande gibt es 14 verschiedene Reptilien Arten. Dazu zählen die Sumpfschildkröten, die Kreuzotter, die Blindschleiche, die Glatt- und Ringelnatter, die Kreuzotter und einige Eidechsenarten. Auch die Bartagamen zählen letztendlich zu dieser Gattung. Weiterlesen »

Kimberly Bartagame

Kimberly Bartagame sind, wie der Name es schon aussagt in Westaustralien in den Kimberlys beheimatet. Bevorzugt sind offene Baumsteppen und auch Graslandschaften. Letztendlich sind sie bis in die Regenwaldzonen verbreitet und eigentlich weniger erkundet als andere Bartagamen. Weiterlesen »

Westliche Bartagame

Auch diese Bartagame zählt eher zu den kleinen Arten von diesen zu den Echsen zählenden Arten, genauso wie die Kleinen Bartagamen. Auch Sie erreichen eine Gesamtlänge von nur ca. 37 cm. Ihr Schwanz dagegen macht davon etwas weniger als die Hälfte aus. Weiterlesen »

Bartagamen Zucht

Bei der Zucht von Bartagamen kommt es bereits auf die richtige Auswahl der Elterntiere an. Auch sollten Sie sich gut überlegen, ob Sie auch genügend Zeit aufbringen können, um sich dieser Herausforderung zu stellen. Sicherlich macht es sehr viel Freude zu sehen wie die Kleinen heran wachsen. Weiterlesen »

Bartagamen

Bartagamen sind mittelgroße sehr imposante Echsen, die ursprünglich in Australien beheimatet sind. Je nach Art werden sie zwischen 30 cm und 60 cm groß. Wobei die Schwanzlänge über die Hälfte ausmacht. Diese Echse kann ein Alter von 15 Jahren erreichen. Weiterlesen »

Streifenköpfige Bartagame

Streifenköpfige Bartagame können ihre Farbe den Temperaturen anpassen. Ansonsten ist ihre Grundfarbe eher hellbraun bis dunkelbraun. Sie können bis zu 55 cm lang werden, wobei auch hier wieder über die Hälfte der Schwanzlänge zufällt. Weiterlesen »

Nullarbore-Bartagame

Diese Art auch lateinisch Pogona Nullarbore bezeichnet, werden sie in hiesigen Terrarien kaum vorfinden. Sie sind so selten, das man davon ausgeht, dass sie alsbald auf die Liste der bedrohten Arten gesetzt werden könnten. Weiterlesen »

Östliche Bartagame

Die Östlichen Bartagame kommen, was der Name schon hergibt im Osten von Australien, aber auch aus dem südöstlichen Teil vor. Weiterlesen »